Mittwoch, 16. März 2016

Bei Amazon erschienen

Zwei Schweinchen und ein Anzeiger
Ein Verleumder-Netzwerk

Meine Tante und die Therapeutische Gemeinschaft Wilschenbruch
Danke für das große Interesse an dieser Broschüre/Wer kann nähere Angaben zu den mails machen, die ich in der Broschüre veröffentlicht habe?
Die Sprachmüll-Einrichtung

Therapeutische Gemeinschaft Wilschenbruch - oder: Familienorientierte Drogentherapie?
Die Etikettenschwindler 

Kommentare:

  1. was ich in diesen beiden broschüren gelesen habe, verschlägt mir die sprache. die staatsanwaltschaft von hannover prüft angeblich einen fall noch einmal, die akte ist aber längst vernichtet worden, es gibt also gar keine möglichkeit der prüfung mehr? wenn diese staatsanwaltschaft nicht für skandale bekannt wäre...eine zeitung erfindet belastungsmaterial und dieser artikel kreist bis ins internet. der redakteur, der das geschrieben hat, distanziert sich davon nicht. usw. usw. die broschüre lesen kann ich da nur sagen.

    AntwortenLöschen
  2. ich habe kürzlich einen der redakteure getroffen, der damals bei diesem artikel mitgewirkt hat. er drehte sich sofort um. so sehr schämte er sich offenbar. aber eine öffentliche distanzierung von ihrem eigenen tun bekommt auch er nicht hin. stachowske ist nach angaben der damaligen geschäftsführerin gisela van der heijden mehrfach mit diesem artikel in ihrem büro gewesen. so wollte er mich verleumden. mitgebracht hatte er auch einen kommentar, in dem behauptet wurde, ich sei inzwischen obdachlos. auch das war frei erfunden - wie alles andere in diesem kommentar. wer behauptungen über einen anderen aufstellt - wie stachowske das getan hat - sollte sie vorher überprüfen. aber das ist nie seine sache gewesen. auch als leiter der therapeutischen gemeinschaft wilschenbruch nicht.

    AntwortenLöschen